Statement von Henrik aus Bern